Der ehemalige Baseball-Profi Mike Flanagan hat sich durch einen Schuss in den Kopf das Leben genommen. Das ist das Ergebnis einer am Donnerstag durchgeführten Obduktion des Leichnams.

Der 59-Jährige Flanagan war am Mittwoch auf seinem Grundstück in Monkton/Maryland tot aufgefunden worden.

Linkshänder Flanagan bestritt in der Major League Baseball zwischen 1975 und 1992 als Pitcher (Werfer) insgesamt 310 Spiele für die Baltimore Orioles und die Toronto Blue Jays. 1983 gewann er mit Baltimore die World Series.

Nach dem Ende seiner Karriere blieb Flanagan zunächst als Wurf-Trainer in Baltimore, später war er einige Jahre lang Vizepräsident des Klubs.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel