Der Spielstand erinnerte letztlich mehr an ein Football-Spiel: In einer furiosen Begegnung haben die Boston Red Sox einen 19:17-Erfolg gegen die Texas Rangers eingefahren.

Dabei erwischte der Champion von 2007 einen brillianten Start und führte nach dem ersten Inning mit 10:0 - David Ortiz gelang ein doppelter Three-Run-Homerun. Doch die Rangers kamen Zurück und konnten mit 16:14 die Führung übernehmen. Kevin Youkilis machte den Sox-Sieg mit einem Homerun (Stand 16:16) perfekt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel