Das deutsche Nachwuchstalent Daniel Thieben hat am Mittwoch einen Vertrag bei den Seattle Mariners unterschrieben. Der Pitcher vom Deutschen Meister Legionäre Regensburg erhielt einen Siebenjahresvertrag.

"Es ist für mich sehr aufregend, aber realisieren kann ich es noch nicht", sagte der 18-Jährige bei der Vertragsunterzeichnung in Regensburg. "Ich denke, es wird mir erst mit der Zeit bewusst werden, was ich geschafft habe", erklärte der WM-Teilnehmer.

Der 1,93-Meter-Schlaks bleibt bis zum Frühjahr im Regensburger Internat. Danach wird er zunächst für das Mariners-Farmteam in der Rookie League spielen. Diese ist die unterste von vier Klassen der sogenannten Minor League, der Vorstufe zur MLB.

Aktuell sind in Kai Gronauer (New York Mets), Donald Lutz (Cincinnati Reds), Max Kepler, Markus Solbach (beide Minnesota Twins) und Jennell Hudson (Boston Red Sox) fünf deutsche Profis in den Minor Leagues aktiv.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel