Ein Streit über laute Musik könnte laut Rotterdamer Polizei der Grund für den Tod des niederländischen Baseball-Profis von den Seattle Mariners sein.

Das teilte Polizeisprecherin Patricia Wessels am Dienstag mit, nachdem der 24-Jährige am Vortag bei einer Messerstecherei vor seinem Haus in der Hafenstadt getötet wurde.

Sein unter Tatverdacht stehender Bruder wird nach Angaben der Sprecherin weiter befragt. Der 22-Jährige wurde bereits am Montag festgenommen.

Outfielder Greg Halman, der mit den Mariners in der Major League Baseball (MLB) spielte, wurde zuletzt in Seattles Farmteam in Tacoma eingesetzt, bestritt zuvor jedoch 35 Partien in der MLB.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel