Die MLB arbeitet an der technischen Umsetzung zur Einführung eines Videobeweises. "Wir haben im August eine Menge Zeit", sagte Sportchef Bob DuPuy.

Der Videobeweis soll Fehler verhindern. Die Wiederholung wird allerdings nicht bei strittigen Entscheidungen an den Bases oder bei Homeruns eingesetzt, sondern nur um zu entscheiden, ob ein Ball Aus ist oder nicht.

"Wir brauchen ein funktionierendes System, das von den Schiedsrichtern verstanden wird", sagte DuPuy weiter.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel