Die San Francisco Giants haben das erste Spiel der World Series gegen die Detroit Tigers gewonnen.

Im Finale der MLB legte der Meister von 2010 vor heimischem Publikum mit 8:3 vor und kann im zweiten Heimspiel in der Nacht zum Freitag in der "Best-of-Seven"-Serie auf 2:0 erhöhen.

Mann des Tages in San Francisco war Pablo Sandoval, dem gleich drei Homeruns gelangen. Der Venezolaner ist erst der vierte Spieler in der MLB, dem das Kunststück gelang, drei Homeruns in einem Spiel der Finalserie zu schlagen. Vor ihm schafften dies nur Baseball-Legende Babe Ruth, Reggie Jackson und Albert Pujols.

Die Giants hatten die World Series erst durch ein 9:0 im siebten Spiel des National-League-Finales gegen Titelverteidiger St. Louis Cardinals erreicht. Die Tigers hatten sich 4:0 gegen die Star-Truppe der New York Yankees durchgesetzt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel