Die Miami Marlins haben einen Nachfolger für ihren geschassten Cheftrainer Ozzie Guillen gefunden.

Der ehemalige Catcher Mike Redmond kommt aus dem Farmsystem der Toronto Blue Jays und tritt seine erste MLB-Station an.

Guillen war nach einer sportlich enttäuschenden Saison und einiger lobender Bemerkungen über Fidel Castro, den Miamis Exil-Kubaner verachten, gefeuert worden.

Die Bilanz mit 93 Niederlagen war trotz kostspieliger Neuverpflichtungen die schwächste seit 13 Jahren. Redmond ist der 13. Ex-Fänger unter den 28 MLB-Coaches.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel