Die Oakland Athletics haben in der nordamerikanischen Baseball-Profiliga MLB bis tief in die Nacht gespielt und einen Vereinsrekord aufgestellt.

Der neunmalige World-Series-Sieger gewann nach 19 Innings und mehr als sechseinhalb Stunden Spielzeit mit 10:8 gegen die Los Angeles Angels. Es war das längste Spiel in der Geschichte der A's.

Brandon Moss sorgte mit einem Homerun um 2.00 Uhr früh für die Entscheidung. "Ich bin froh, dass es vorbei ist. Es war ein verrücktes Spiel", sagte der Matchwinner.

Nach exakt 6:32 Stunden erlöste Moss die Zuschauer - und sich selbst. "Man will einfach nur noch, dass Schluss ist. Aber man will auch gewinnen, deshalb gibt man nicht auf. Ich weiß gar nicht, wie ich den Ball getroffen habe", sagte der erschöpfte 29-Jährige.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel