Nach seinen erfolgreichen Auftritten der vergangenen Tage hat Donald Lutz eine Pause bekommen.

Der deutsche MLB-Rookie kam beim wilden 13:7-Erfolg seiner Cincinnati Reds über die Milwaukee Brewers nicht zum Einsatz.

Schon nach dem dritten Inning führten die Reds mit 12:4. Die Stars Joey Votto (2 Hits) und Jay Bruce (3 Hits , ein Homerun) ragten mit jeweils zwei "Runs Batted In" (RBI) heraus.

Cincinnati verteidigte durch den Erfolg Rang zwei in der Central Division der National League hinter den St. Louis Cardinals und nimmt einen der beiden Wildcard-Plätze für die Playoffs ein.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel