Greg Anderson, früherer Trainer des unter Dopingverdacht stehenden US-Baseballstars Barry Bonds, droht eine erneute Haftstrafe wegen Aussageverweigerung.

Im Meineid-Prozess gegen den Homerun-Rekordhalter Bonds lud die zuständige Richterin Anderson als Zeugen vor. Durch seinen Anwalt ließ Anderson bereits mitteilen, dass er nicht aussagen werde. Bereits im Jahr 2006 hatte der 42-Jährige ein Jahr in Beugehaft gesessen.

Bonds muss sich vor einem Gericht in San Francisco wegen Meineids in 15 Fällen verantworten.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel