vergrößernverkleinern
© getty

Ein ganz Großer tritt ab: Werfer Mariano Rivera feierte bei der 0:4-Heimpleite der New York Yankees gegen die Tampa Bay Rays seinen letzten Auftritt im Yankee Stadium.

Vor ausverkauftem Haus wurde der 43-Jährige von seinen langjährigen Teamkollegen Derek Jeter und Andy Pettite kurz vor dem Ende der Partie unter stehenden Ovationen der Fans verabschiedet.

Rivera ist mit 652 Saves Rekordhalter in der MLB-Geschichte. In 18 Jahren bei den New York Yankees gewann der 18-fache All-Star aus Panama fünf World-Series-Titel und wurde 1999 zum MVP der Finalserie gekürt.

Hier gibt's alles zur MLB

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel