vergrößernverkleinern
Donald Lutz und die Reds siegen im Duell mit den Phillies © getty

Donald Lutz und die Cincinnati Reds haben gegen die Philadelphia Phillies einen Sieg eingefahren.

Die Reds entschieden das Spiel mit 4:1 für sich.

Der deutsche Baseball-Profi griff nur drei mal zum Schläger, konnte aber keinen Hit verzeichnen.

Überragender Mann des Spiels war Lutz' Teamkollege Homer Bailey.

Der Pitcher warf acht Innings und sicherte seinem Team mit 121 Würfen den Sieg.

Baily ließ lediglich sechs Hits zu und warf sieben Strike-Outs.

"Was für eine Leistung" ,schwämte Reds-Manager Bryan Price: "Er wollte der entscheidende Mann sein, er war mit vollem Einsatz dabei."

Es war der zweite Sieg der Reds gegen die Phillies in Folge, nachdem Cincinnati das Duell zuletzt dreimal verloren hatte.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel