Erst im neunten Inning brachten die Minnesota Twins den Heimsieg gegen die Seattle Mariners unter Dach und Fach. Die Gastgeber drehten einen 3:5-Rückstand zu einem 6:5-Erfolg.

Denard Span und Alexi Casilla sorgten mit ihren Hits für die Wende, als sie ihre Team-Kollegen spät im Schluss-Inning den Weg zur Home-Plate ebneten.

Die Chicago Cubs mussten sich im 10. Inning den Houston Astros 2:3 geschlagengeben. Für den entscheidenden Punkt sorgte Ivan Rodriguez.

ad

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel