Die Cleveland Indians haben den New York Yankees die Einweihungsfeier ihres neuen Stadions vermasselt. Die Mannschaft aus Ohio bezwang die "Bronx Bombers" bei der ersten Partie im neuen 1,5 Milliarden teuren Neubau mit 10:2.

Ein völlig missratenes siebtes Inning brachte die Heimmannschaft auf die Verliererstraße. Die Indians erzielten neun Runs in dem Durchgang und schraubten das Ergebnis von 1:1 auf 10:1 hoch.

Clevelands Outfielder Grady Sizemore gelang dabei ein Grand-Slam-Homerun.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel