Gary Sheffield hat es geschafft: Der Right Fielder der New York Mets hat in seinem zweiten Saisonspiel von Beginn an seinen ersten Homerun der Spielzeit 2009 geschlagen und gleichzeitig den 500. seiner MLB-Karriere.

Sheffield erzielte beim 5:4-Sieg seiner Mannschaft über die San Diego Padres im siebten Inning den Ausgleich zum 4:4. Der Sieg bringende Run im neunten und letzten Durchgang gelang Carlos Delgado nach einem Single von Luis Castillo.

Vor Sheffield hatten nur 24 Akteure diese Schallmauer durchbrochen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel