Randy Johnson hat den dritten No-Hitter seiner Karriere verpasst. Sechs Innings lang durfte der 45-jährige Pitcher beim 2:0-Sieg der San Francisco Giants über sein Ex-Team Arizona Diamondbacks auf dieses Kunststück hoffen. Ein Double von Augie Ojeda vermasselte Johnson das erste Spiel ohne gegnerischen Hit seit dem 18. Mai 2004.

Für Johnson, der mit Arizona 2001 die World Series gewann, gab es dennoch Grund zum Feiern. Mit 296 Siegen fehlen ihm nur noch vier, um die magische Grenze von 300 Erfolgen als 24. Spieler zu erreichen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel