Die Houston Astros haben den Siegeszug der Los Angeles Dodgers gestoppt. Nach acht Erfolgen in Serie kassierten die Kalifornier in Texas mit 5:8 ihre vierte Niederlage der Saison.

Astros-Outfielder Carlos Lee sorgte mit seinem Two-Run-Homerun nach 0:3-Rückstand für die zwischenzeitliche 4:3-Führung, die die Astros im Laufe der Partie kontinuierlich ausbauten.

L.A. führt trotz der Pleite mit einer Bilanz von 10:4 die National League West an, Houston (5:9) liegt in der Central-Division auf Platz fünf.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel