Die Boston Red Sox haben ihren ersten Double-Header der Saison gewonnen. Der World-Series-Sieger von 2007 und 2004 bezwang die Minnesota Twins im vom Vortag nachgeholten Spiel mit 10:1, die reguläre Partie gewannen die Red Sox anschließend mit 7:3.

Im ersten Spiel war Tim Wakefield der Sieggarant. Der 42 Jahre alte Pitcher ließ in sieben Innings nur einen Run bei fünf Hits zu.

Kevin Youkilis, Nick Green und Mike Lowell legten mit ihren Two-Run-Homeruns im ersten, zweiten und dritten Durchgang den Grundstein für den ungefährdeten Sieg.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel