Ein ausgezeichnetes siebtes Inning hat den New York Yankees zum Sieg bei den Detroit Tigers gereicht. Beim Stand von 0:0 gelangen den Gästen allein zehn Punkte in dem Durchgang, schließlich gewannen die Yanks mit 11:0.

Detroit versuchte mit allen Mitteln dagegen zu halten, doch selbst drei verschiedene Pitcher konnten das 40 Minuten andauernde Desaster im siebten Inning nicht verhindern.

Es war das erste Mal seit 1919, dass eine Mannschaft bei einem Remis-Zwischenstand einen solchen Lauf hinlegte.

Die Toronto Blue Jays haben mit einem 8:1-Sieg bei den Kansas City Royals Platz eins in der MLB

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel