vergrößernverkleinern
Jason Terry wird den Dallas Mavericks für längere Zeit fehlen © getty

Nowitzkis Teamkollege fällt auf unbestimmte Zeit aus. Eine Gesichtsverletzung zwingt ihn zu einer längeren Zwangspause.

Dallas - Der deutsche Basketball-Star Dirk Nowitzki muss bei den Dallas Mavericks in der nordamerikanischen Profiliga vorerst ohne die Unterstützung seines Teamkollegen Jason Terry auskommen. (zum Sport1.de-Nowitzki-Watch)

Bereits für den Freitag war wegen eines Bruchs des Augenhöhlenknochen aus dem Mittwoch-Spiel der Mavs gegen die Minnesota Timberwolves (112:109) eine Operation geplant. (DATENCENTER: Ergebnisse und Tabelle)

Dauer der Zwangspause unklar

Dallas ließ die Dauer von Terrys anschließender Zwangspause offen. Terry selber sagt über seine Ausfallzeit: "Nicht lange."

Terry, der als einziger Profi im Mavericks-Kader alle 62 bisherigen Saisonspiele bestritt, hatte gegen Minnesota viereinhalb Minuten vor Ende des dritten Viertels einen Ellenbogenschlag eines Gegenspielers ins Gesicht erhalten.

Mit blutender Nase war Terry zunächst auf dem Parkett liegen geblieben, kehrte allerdings nach einer ärztlichen Untersuchung in der Kabine auf das Feld zurück und erzielte bis Spielschluss noch sieben Punkte.

Erst nach Ende der Begegnung schwoll Terrys linkes Auge nahezu komplett zu.

Zum Forum - hier mitdiskutieren!Zurück zur Startseite

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel