vergrößernverkleinern
Yao Ming (r.) spielt seit 2002 im Trikot der Houston Rockets © getty

Der Center des Houston Rockets trainiert erstmals seit seiner Fuß-OP wieder. Der Chinese ist "aufgeregt", muss aber geduldig sein.

Houston - Um knapp 20 Kilo abgemagert, aber glücklich hat Chinas Basketball-Superstar Yao Ming nach einjähriger Pause sein erstes Training bei den Houston Rockets absolviert.

Der 2,29 m lange Center hatte die gesamte vergangene Saison in der nordamerikanischen Profiliga NBA nach einer Operation an seinem gebrochenen linken Fuß verpasst.

"Ich bin sehr aufgeregt. Ich freue mich darauf, eine großartige Saison zu spielen. Ich denke, ich kann mich jetzt auf meinen Fuß verlassen", sagte Yao.

Ende Juni hatte er seinen Vertrag bei den Rockets verlängert. Die Rockets entlohnen ihn für die kommende Spielzeit mit rund 14,5 Millionen Euro.

"Das sind großartige Neuigkeiten"

Houstons General Manager Daryl Morey freute sich über die Rückkehr des siebenmaligen Allstars auf das Parkett:

"Das sind großartige Neuigkeiten, aber er hat noch einen langen Weg vor sich."

Auch Yao selbst kennt seine Defizite. "Ich bin wirklich in keiner guten Verfassung. Aber die gute Nachricht ist, dass wir noch einen Monat bis zum Trainingscamp und zwei Monate bis zum Saisonstart haben", sagte der 29-Jährige.

Zum Forum - jetzt mitdiskutieren!Zurück zur Startseite

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel