vergrößernverkleinern
Ray Allen (l.) und Kevin Garnett (M.) wechselten vor der letzten Saison nach Boston © getty

Boston kann sich auf die "Big Three" verlassen. Deshalb führt der Champ das Sport1.de-Power-Ranking an. Der Aufsteiger kommt aus dem Nordwesten.

Von Rainer Nachtwey

München - Mit nur einer Niederlage und einer Siegquote von 93,3 Prozent belegen die Los Angeles Lakers derzeit Rang eins der Statistiklisten.

Doch auch Titelverteidiger Boston Celtics weiß zu überzeugen und gewann die letzten neun Spiele in Serie.

Im Power Ranking bewertet Sport1.de die fünf stärksten Mannschaften im November. Zudem kürt die Redaktion ein Team aus dem Nordwesten zum Aufsteiger des Monats, ein titelhungriger Traditionsklub ist dagegen der Absteiger.

1. Boston Celtics (Spielplan)

[image id="097a8f59-667d-11e5-acef-f80f41fc6a62" class="half_size"]

Der Meister ist in bestechender Form. Nur zwei Niederlagen stehen nach 19 Saisonspielen zu Buche. Unter der der Bestmarke von 17 Saisonsiegen - keine Mannschaft kann mehr Erfolge aufweisen - befinden sich zwei Siege über Detroit, einer über Orlando, Cleveland und in Houston.

Die Celtics glänzen mit mannschaftlicher Geschlossenheit und wenn es darauf ankommt, ist einer der "Big Three" zur Stelle. Im Moment führt die Meisterschaft nur über den Titelverteidiger.

Statistikwerte:Wurfquote: 46,6 - Platz 6Wurfquote Gegner: 40,8 - Platz 1Rebounddifferenz: +2,6 - Platz 7Assist-Turnover-Quote: 1,31 - Platz 21

2.) Cleveland Cavaliers (Spielplan)

[image id="09877c5b-667d-11e5-acef-f80f41fc6a62" class="half_size"]

Ob Gala im Madison Square Garden oder zwei 40-Punkte-Spiele in Serie gegen die Chicago Bulls: LeBron James und die Cavaliers sind ein ernsthafter Konkurrent für die Celtics um die Vormachtsstellung im Osten.

An der Seite von "King James" glänzt Point Guard Mo Williams. Der Neuzugang aus Milwaukee entlastet James im Ballvortrag und schließt selbst ab.

Allerdings setzte es gegen die Meisterschaftskonkurrenten Boston, New Orleans und Detroit Niederlagen.

Statistikwerte:Wurfquote: 48,1 - Platz 3Wurfquote Gegner: 42,1 - Platz 3Rebounddifferenz: +5,3 - Platz 3Assist-Turnover-Quote: 1,60 - Platz 7

3.) Los Angeles Lakers (Spielplan)

[image id="0995ca31-667d-11e5-acef-f80f41fc6a62" class="half_size"]

Mit nur einer Pleite weisen die Lakers die wenigsten Niederlagen der laufenden Spielzeit auf. Allerdings wartet auf die Truppe um MVP Kobe Bryant noch der erste echte Prüfstein.

Die Siege über die Konkurrenz aus Houston, New Orleans und Denver folgten, als diese tags zuvor schwere Spiele bestritten hatten (Rockets, Nuggets) oder sich in einer Schwächephase (Hornets) befanden.

In der Western Conference sind die Lakers dennoch die klare Nummer eins.

Statistikwerte:Wurfquote: 46,7 - Platz 5Wurfquote Gegner: 42,6 - Platz 4Rebounddifferenz: +6,1 - Platz 1Assist-Turnover-Quote: 1,69 - Platz 2

Hier geht es weiter zum zweiten Teil >>

Zum Forum - jetzt mitdiskutieren!Zurück zur Startseite

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel