vergrößernverkleinern
Dikembe Mutombo (r.) stand 2001 mit den 76ers und 2003 mit den Nets in den Finals © getty

Der 42-jährige Dikembe Mutombo steht vor seinem NBA-Comeback. Sieben Teams sollen Interesse haben. Die Entscheidung ist nahe.

Paris - Auch im Alter von 42 Jahren kann es Dikembe Mutombo nicht lassen.

Der Center, der in der nordamerikanischen Profiliga NBA zuletzt für die Houston Rockets spielte, sucht für den Rest der Saison nach einem neuen Arbeitgeber, bevor er sich im Sommer 2009 nach 18 Jahren in der besten Basketball-Liga der Welt zur Ruhe setzen will.

"Bis Weihnachten werde ich meine Entscheidung treffen", sagte der gebürtige Kongolese, der 3278 Würfe - nach Hakeem Olajuwon die zweitmeisten in der NBA-Geschichte - abblockte und danach stets abweisend den Zeigefinder schwenkte.

"An der Zeit, den Titel zu gewinnen"

Der viermalige Defensiv-Spieler des Jahres und achtmalige All-Star-Spieler steht nach eigenem Bekunden in Verhandlungen mit sieben NBA-Klubs, darunter die San Antonio Spurs, Miami Heat und sogar Champion Boston Celtics.

"Es liegt an mir, ich ziehe vier oder fünf Teams in Erwägung", sagte der Center. Die Rockets hätten sich allerdings noch nicht gemeldet.

Mutombo hätte nichts dagegen, seiner langen Karriere am Ende noch die Krone aufzusetzen: "Für mich ist es an der Zeit, den Titel zu gewinnen, nachdem ich bereits zweimal im Finale gestanden habe."(DATENCENTER: Ergebnisse und Tabellen)

Brenzlige Lage im Kongo

Seine Bekanntheit in der NBA nutzt der 2,18 m lange Riese auch, um auf die brenzlige Lage in seiner afrikanischen Heimat aufmerksam zu machen.

Seine 1997 gegründete Dikembe Mutombo Foundation engagiert sich für eine bessere medizinische Versorgung in der Demokratischen Republik Kongo.

Zum Forum - jetzt mitdiskutieren! Zurück zur Startseite

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel