vergrößernverkleinern
Chauncey Billups kam vor der Saison von den Pistons nach Denver © getty

Ohne Center Shaquille O'Neal verliert Phoenix einen Krimi gegen die Nuggets. Chauncey Billups bestraft Suns-Coach Porter.

Von Felix Götz

München - Der Trainer der Phoenix Suns, Terry Porter, gönnte Shaquille O'Neal eine Auszeit und bekam prompt die Quittung dafür - in Form einer 113:119-Pleite gegen die Denver Nuggets nach Verlängerung. (DATENCENTER: Ergebnisse)

Anschließend musste Porter zugeben, dass die von ihm verordnete Pause für den Center einen Nachteil für sein Team bedeutete: "Das hat uns einer Waffe beraubt."

Dabei hatte alles so gut begonnen: Nach einem starken ersten Viertel führten die Suns im Pepsi Center mit 35:26.

Grant Hill, der mit 25 Zählern seine bisher beste Saisonleistung zeigte, Steve Nash, der 20 Punkte und 14 Assists beitrug und Amare Stoudemire (21 Zähler und 8 Renounds) machten den Nuggets das Leben schwer.

Aber einer ließ sich von der starken Vorstellung der Suns nicht beeindrucken: Chauncey Billups.

Unterstützung durch Martin

Der 32-Jährige führte Denver mit 26 Punkten und 8 Assists wieder heran. "Es gibt Phasen in einem Spiel, die du einfach überstehen musst", sagte Billups.

Unterstützt wurde er dabei vor allem von Kenyon Martin, dem 24 Zähler gelangen.

Nuggets setzen sich ab

Im letzten Viertel setzten sich die Nuggets durch einen 11:0-Lauf erstmals ab und führten mit 96:88.

Nash und Jason Richardson hielten die Suns mit zwei Dreiern in der Partie.

In der Schlussminute vergaben beide Teams beim Stande von 103:103 ihre Chance zum Sieg kläglich - es ging in die Verlängerung. (Artikel: Mason schockt die Lakers)

Martin mit der Vorentscheidung

Gleich zu Beginn verwandelte Billups zwei Würfe und brachte die Nuggets mit fünf Punkten in Führung.

Die Suns kämpften sich wieder heran, ehe Martin mit seinem Dreier zum 115:109 für die Vorentscheidung sorgte.

Der Forward wollte seinen wichtigen Wurf allerdings nicht überbewerten: "Sie haben mir den Ball zugepasst. Also hatte ich keine andere Wahl als zu werfen."

Fahren Sie zum All-Star Game - jetzt mitmachen!

Zum Forum - jetzt mitdiskutieren!Zurück zur Startseite

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel