vergrößernverkleinern
Darius Miles ist bei den Celtics wieder auf dem Sprung © getty

Die Celtics holen sich überraschend den Dauerpatienten. Ein Jungstar und ein 35-jähriger Oldie verlängern ihre Verträge.

Von Wolfgang Kleine

New York - Zwei NBA-Stars haben ihre Verträge verlängert. Eine weitere Verpflichtung sorgt aber für Aufsehen.

Das ist die von Darius Miles durch die Boston Celtics. Der 26-Jährige galt nach seinem Draft durch die Los Angeles Clippers im Jahre 2000 als die große Basketball-Hoffnung. Doch Miles konnte die Erwartungen wegen seiner vielen Verletzungen nie erfüllen.

So beendete er nach der Saison 2005/2006 wegen des lädierten Knies bei den Portland Trail Blazers seine Karriere - vorerst.

Danach versuchte Miles immer wieder ein Comeback. Er stellte sich u.a. beim Nowitzki-Klub Dallas Mavericks im Probetraining vor.

"Seine Einstellung überzeugt"

Doch erst jetzt hatte der Small Forward Erfolg. Die Celtics holen ihn.

General Manager Danny Ainge: "Er hat uns mit seiner Fitness und seiner Einstellung überzeugt." Miles hat einen Karriere-Durchschnitt von 10,6 Punkten, 5,2 Rebounds und 1,15 Blocks in 412 NBA-Spielen.

J.R. Smith weiter bei den Nuggets

Ein Shooting Guard wird in den kommenden drei Jahren bei den Denver Nuggets weiter abkassieren. J.R. Smith erhält insgesamt 16,6 Millionen Dollar.

Der 22-Jährige kam in den vergangenen zwei Spielzeiten im Durchschnitt auf 12,6 Punkte. Besonders stark präsentierte sich Smith von der Drei-Punkte-Linie. Mit 40 Prozent Trefferquote stellte der Guard einen Vereinsrekord in Denver auf.

Smith kam im Jahr 2006 von Chicago zu den Nuggets im Wechsel für Howard Eisley. Er wurde 2004 in der 1. Runde von den New Orleans Hornets gedraftet.

Oldie Finley verlängert in San Antonio

Ein zweimaliger All Star erhielt von den San Antonio Spurs einen Zwei-Jahres-Vertrag. Michael Finley einigte sich mit seinem Klub mündlich auf ein Gesamtgehalt von fünf Millionen Dollar.

Der 35-Jährige erzielte in den 82 Spielen der vergangenen Saison durchschnittlich 10,1 Punkte, 3,1 Rebounds und 1,4 Assists.

37 Prozent seiner Körbe warf Finley von der Drei-Punkte-Linie. Der Veteran und Small Forward kam im September 2005 zu den Spurs.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel