Schock für die Golden State Warriors: Der Klub muss drei Monate auf Montana Ellis verzichten. Der Shooting Guard hat sich wegen einer komplizierten Bänderverletzungeiner Operation am linken Knöchel unterzogen.

Der 22-Jährige hatte sich die Verletzung nach eigenem Bekunden bei einer "Pick up Ball"-Partie zugezogen.

Erst vor vier Wochen hatte Ellis einen mit 66 Millionen US-Dollar dotierten Sechs-Jahres-Vertrag bei den Kaliforniern unterschrieben.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel