LeBron James von den Cleveland Cavaliers ist in der NBA zum wertvollsten Spieler der Saison gewählt worden.

Der 24 Jahre alte Superstar, der die begehrte Auszeichnung als "MVP" zum ersten Mal in seiner Karriere erhält, erzielte in dieser Saison im Schnitt 28,4 Punkte, 7,6 Rebounds und 7,2 Assists pro Spiel.

Hinter "King" James belegten Vorjahres-Titelträger Kobe Bryant von den Los Angeles Lakers und Dwyane Wade von den Miami Heat die nächsten Plätze. Mavericks-Star Dirk Nowitzki hatte die Auszeichnung im Jahr 2007 gewonnen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel