Die Houston Rockets haben im Western-Conference-Halbfinale gegen die Los Angeles Lakers ausgeglichen: Nach dem 99:87-Heimsieg gegen Kobe Bryant und Co. steht es nun in der Best-of-Seven-Serie 2:2. Ohne den verletzten Yao Ming zeigten die Rockets eine starke Mannschaftsleistung.

Aaron Brooks steuerte 34 Punkte zum Heimsieg bei, Shane Battier versenkte fünf Dreier und kam auf 23 Punkte.

Bei den enttäuschenden Lakers erzielte Pau Gasol 30 Punkte. Kobe Bryant traf nur sieben seiner 17 Wurfversuche, 15 Punkte standen am Ende für ihn zu Buche.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel