Jay Triano bleibt Trainer der Toronto Raptors in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA. Der Kanadier, der seit Dezember als Interimscoach fungiert, unterschrieb einen Vertrag über drei Jahre.

"Trotz der schwierigen Umstände in dieser Saison hat Jay Triano die Mannschaft gut geführt und zu einem guten Saisonabschluss geführt", sagte Bryan Colangelo, der Präsident des einzigen kanadischen Teams in der NBA.

Toronto hatte in der Eastern Conference dennoch die Playoffs verpasst.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel