Die Los Angeles Lakers haben die Houston Rockets in Spiel 5 der Viertelfinal-Serie mit 118:78 (64:39) zerlegt und sind nun noch einen Sieg vom Erreichen der Western Conference Finals entfernt.

Der Vizemeister war den ohne ihre verletzten Schlüsselspieler Tracy McGrady und Center Yao Ming angetretenen Gästen in allen Belangen überlegen.

Neben Kobe Bryant (26 Punkte) und Pau Gasol (16) waren die besten von sieben Lakers-Akteuren, die zweistellig punkteten. Topscorer der Rockets war Spielmacher Aaron Brooks mit 14 Zählern.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel