Die Los Angeles Lakers haben den Heimvorteil in den Western Conference Finals zurückerobert. Der Vizemeister am Samstagabend gewann Spiel 3 gegen die Nuggets in Denver mit 103:97 (48:52) und führt nun 2:1 in der Best-of-Seven-Serie.

Kobe Bryant war mit 41 Punkten , sechs Rebounds und fünf Assists der Matchwinner und traf 69 Sekunden vor Schluss einen Dreier zum 96:95 für die Gäste.

Denvers Topscorer Carmelo Anthony kam zwar auf 21 Punkte, versenkte aber nur vier seiner 13 Würfe.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel