Die Philadelphia 76ers haben sich mit Donyell Marshall verstärkt. Der 35-jährige Routinier, der zuletzt in Seattle spielte, erhält einen Ein-Jahres-Vertrag und kassiert dafür die Summe von 1,26 Millionen Dollar.

In elf NBA-Spielzeiten erzielte der Forward im Durchschnitt 11,4 Punkte und holte 6,8 Rebounds.

Die 76ers haben Marshall eigentlich in schlechter Erinnerung: Im Jahr 2005 erzielte er im Spiel gegen Philadelphia zwölf Dreier und stellte damals einen Rekord in der NBA auf.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel