Die Minnesota Timberwolves trennen sich offenbar von Trainer Kevin McHale. Center Kevin Love hat den internen Beschluss über den Online-Dienst "Twitter" öffentlich gemacht.

"Heute ist ein trauriger Tag. McHale wird nächste Saison nicht als Coach zurückkehren", "zwitscherte" der 20-Jährige.

Die Nachrichtenagentur "AP" bestätigte die Nachricht, aber eine offizielle Stellungnahme des Vereins steht noch aus.

McHale übernahm die "Wolves" im Dezember, konnte sie aber nicht in die Play-offs führen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel