Mario Chalmers und Darrell Arthur wurden in ihrem Hotelzimmer mit Marihuana und weiblichen Gästen erwischt und aus dem Aufklärungs- und Entwicklungsprogramm für NBA-Rookies geworfen.

NBA-Sprecher Tim Frank gab belannt, dass die Spieler aufgrund der Missachtung des Drogen- und Besuchverbots ausgeschlossen worden seien und das Programm 2009 wiederholen müssen.

Chalmers und Arthur, die mit den Kansas Jayhawks die College-Meisterschaft gewannen, sollen 20.000 US-Dollar Strafe zahlen. Außerdem wird überlegt, die Spieler zu sperren.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel