Die Detroit Pistons haben auf dem Transfermarkt schon früh zugeschlagen. Sie holen Ben Gordon und Charlie Villanueva.

Gordon darf sich über einen mit 55 bis 60 Millionen Dollar dotierten Fünf-Jahres-Vertrag freuen, Villanueva erhält 40 Millionen Dollar.

Der frühere Bulls-Guard Gordon, der eine Wurfquote von 20,7 Punkten aufweist, hatte ein Angebot der Chicago Bulls über 50 Millionen Dollar abgelehnt: "Ich bin den Bulls nicht böse. Geschäft ist Geschäft. Aber ich bin jetzt mit der Entscheidung glücklich."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel