Medienberichten zufolge haben die Boston Celtics eine Einigung mit Rasheed Wallace erzielt.

Bill Strickland, der Agent des 34-Jährigen, teilte dem "Boston Herald" und dem "Boston Globe" mit, er solle auf Anweisung von Wallace die laufenden Gespräche mit den Orlando Magic, den San Antonio Spurs und den Dallas Mavericks beenden.

Der 2,11 Meter große Forward spielt seit sechs Jahren bei den Detroit Pistons und gewann 2004 die Meisterschaft. In 14 NBA-Saisons erzielte Wallace durchschnittlich 15 Punkte und holte 6,9 Rebounds.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel