Der Wechsel des viermaligen All-Stars Shawn Marion zu den Dallas Mavericks ist offenbar perfekt: Wie "ESPN" erfuhr, holten sich die Texaner den 31-Jährigen von den Toronto Raptors in einem komplizierten Deal, der auch die Memphis Grizzlies und die Orlando Magic einschließt.

Dabei erhalten die Raptors aus Orlando Hidayet Türkoglu, die Mavs geben Jerry Stackhouse nach Memphis, Devean George und Antoine Wright nach Toronto ab.

Raptors-Forward Kris Humphris und Grizzlies-Guard Greg Buckner stoßen offenbar zum Team von Dirk Nowitzki.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel