Yao Ming möchte offenbar seinen ehemaligen Klub in Shanghai kaufen. Wie die chinesische Nachrichtenagentur "Xinhau" berichtet, hat eine Gruppe im Auftrag des Centers der Houston Rockets aus der NBA einen Vertrag unterzeichnet, der die Anteile auf Yao überträgt.

Wenn der chinesische Basketball-Verband dem Deal zustimmt, sollen die Anteile in den nächsten zwei Monaten transferiert werden.

Vor seiner Karriere in der NBA spielte der heute 28-Jährige bis 2002 bei den Sharks in seiner Heimatstadt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel