Die Detroit Pistons haben einen Ersatz für den zu den San Antonio Spurs abgewanderten Antonio McDyess verpflichtet.

Der Klub hat sich mit Free Agent Chris Wilcox auf einen Zwei-Jahres-Vertrag geeinigt, der dem 26-Jährigen sechs Millionen US-Dollar einbringt.

Der Deal ist insofern verwunderlich, als dass Wilcox eine enttäuschende Saison hinter sich hat. Bei seinen Auftritten für Oklahoma und New York brachte er es auf durchschnittlich gerade mal 7,2 Punkte pro Spiel.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel