Chinas Basketball-Star Yao Ming von den Houston Rockets hat sich einer erneuten Operation an seinem linken Fuß unterzogen.

Bei dem Eingriff in Houston stabilisierten die Ärzte laut Rockets-Angaben erfolgreich Yaos Fußgelenk und stärkten die Knochenmasse. Die zweite Operation war nötig, da beim Heilungsverlauf eines Fußbruches aus dem vergangenen Mai unerwartete Komplikationen auftraten.

Yao, der wegen der Verletzung voraussichtlich für die komplette Saison 2009/10 ausfällt, soll sechs bis acht Wochen Gips tragen und Gehstützen benutzen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel