Rick Pitino ist in einen Sex-Skandal verwickelt. Der ehemalige Trainer der Boston Celtics und New York Knicks wird von einer Frau beschuldigt, sie im Jahr 2003 in einem Lokal vergewaltigt und danach für eine Abtreibung bezahlt zu haben.

Der 56-Jährige gab den Seitensprung und die Abtreibung zu. Der Beischlaf aber in gegenseitigem Einverständnis vollzogen worden sein.

Eine Anzeige gegen Pitino war im April abgeschmettert worden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel