Von New York nach Memphis, über Los Angeles nach Minnesota und dann weiter nach Miami: Langsam aber sicher wird es schwierig, in Sachen Quentin Richardson den Überblick zu behalten.

Bei seiner knapp zweimonatigen "Sommer-Tournee" hat der 29-Jährige sage und schreibe vier Mal innerhalb der NBA den Klub gewechselt.

Nach aktuellem Stand wird Richardson in der neuen Saison das Trikot der Miami Heat tragen, die den Forward im Tausch gegen Center Mark Blount von den Minnesota Timberwolves verpflichtet haben.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel