Pops Mensah-Bonsu hat sich mit den Houston Rockets mündlich auf einen Vertrag geeinigt.

Der Brite, der auf der Forward- sowie der Center-Position eingesetzt werden kann, spielte in der vergangenen Saison für die San Antonio Spurs und die Toronto Raptors. Für das kanadische Team kam der 25-Jährige im Schnitt auf 5,1 Punkte und 5,4 Rebounds pro Partie.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel