Yao Ming darf sich trotz seiner erneuten Operation am gebrochenen Fuß offenbar Hoffnungen auf ein Comeback für die Houston Rockets noch in der bevorstehenden Saison machen.

"Die Ärzte schließen nicht aus, dass er uns noch in der Saison 2009/10 zur Verfügung stehen kann", sagte Daryl Morey, General Manager der Rockets, "ESPN".

Yao hatte sich im Juli einem erneuten Eingriff unterziehen müssen, nachdem beim Heilungsverlauf der Fraktur Komplikationen aufgetreten waren. Zwischenzeitlich wurde sogar über ein Karriere-Ende spekuliert.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel