Die Übernahme des NBA-Klubs New Jersey Nets durch den russischen Milliardär Michail Prochorow ist wohl perfekt. Seine Onexim-Gruppe übernimmt 80 Prozent des Vereinskapitals und investiert dafür 200 Millionen Dollar.

Dafür soll die neue Barclays-Arena in Brooklyn für die Nets gebaut werden, die insgesamt 32.000 Zuschauer fassen wird.

Prochorow schwebt vor, dass der russische Basketball von der Übernahme profitiert, indem Trainer und Spieler die Methoden in der NBA nutzen und übernehmen können. "Nur dann sind wir interessiert", sagte Prochorow.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel