Die Orlando Magic haben kurz vor Saisonbeginn in der NBA den Vertrag mit ihrem Erfolgstrainer Stan Van Gundy bis 2011 verlängert.

Unter Van Gundys Führung hatte das Team aus Florida in der vergangenen Saison zum zweiten Mal nach 1995 die Playoff-Endspiele erreicht, war dort aber den Los Angeles Lakers mit 1:4 unterlegen.

Stan Van Gundy, Bruder des früheren Houston-Rockets-Trainers Jeff Van Gundy, kam zur Saison 2007/08 von den Indiana Pacers in den Sonnenstaat zu den Magic.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel