Commissioner David Stern verfolgt offenbar weiter den Plan, innerhalb der kommenden sechs bis acht Jahre den NBA-Spielbetrieb auf Europa auszuweiten.

Gleich mehrere Teams aus Metropolen wie London, Paris, Madrid oder Mailand sollen um den Titel mitspielen.

"Wir machen uns immer mehr Gedanken über eine Erweiterung mit europäischen Teams. Wenn es geeignete Hallen gibt, das Faninteresse groß genug ist und eine Preisstruktur machbar wäre, die für den Wettbewerb in der NBA notwendig ist, wäre es eine Möglichkeit zu wachsen", sagt der NBA-Boss.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel