Die Sacramento Kings müssen rund vier Monate auf Francisco Garcia verzichten. Der Shooting Guard musste sich wegen eines Bruchs und eines Bänderrisses am rechten Handgelenk und Unterarm operieren lassen.

Garcia hatte sich die Verletzung beim Gewichtheben zugezogen.

In der letzten Saison, in der er bei 36 seiner 65 Spiele in der Starting Five auflief, kam der 27-Jährige auf 12,7 Punkte pro Partie.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel