Der zweite Anzug der Dallas Mavericks sitzt nicht. Die Mavs kassierten gegen die Cleveland Cavaliers eine 66:96-Pleite. Dallas schonte jedoch Stars wie Dirk Nowitzki, Jason Kidd und Jason Terry. Zudem musste Coach Carlisle auch auf Tim Thomas und Shawn Marion verzichten.

Bei Cleveland kamen dagegen die Stars wie Shaquille O'Neal und LeBron James zum Einsatz.

Eine Schrecksekunde mussten die Texander im zweiten Viertel überstehen, als sich Rookie Beaubois verletzte. Der Spielmacher konnte allerdings im letzten Viertel wieder mitwirken.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel