Die Dallas Mavericks haben ihr Auftaktspiel zur neuen NBA-Saison trotz 34 Punkte von Dirk Nowitzki verloren. Gegen die Washington Wizzards setzte es zu Hause eine 91:102-Pleite.

Neben Nowitzki kam von den Dallas-Startern nur Shawn Marion auf einen zweistelligen Punktebetrag (16). Von der Bank brachten Jason Terry (12 Punkte) und J.J. Barea (13) gute Leistungen.

Bei den Gästen aus der Hauptstadt überragte Gilbert Arenas mit 29 Punkten und 9 Assists. Ebenfalls zweistellig punkteten Caron Butler (16), Randy Foye (19) und JaVale McGee (20).

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel